Handschuhe – Buchrezession

Titel:

 „Handschuhe – ihr Ratgeber zum Stricken von Faust- und Fingerhandschuhen“ **

Erscheinungsdatum: September 2018

Autor/in: Kate Atherley

Verlag: Stiebner Verlag

Format: Taschenbuch, 128 Seiten, Deutsche Ausgabe

ISBN: 978-3830709909

Preis: 22.00 €

Handschuhe

Werbung

– der Beitrag enthält Amazon Affiliate Werbelinks, die mit einem ** gekennzeichnet sind. Wenn ihr diese zum Shoppen benutzt, bekomme ich eine kleine Provision. Der Einkauf wird für euch dadurch nicht teurer und ich kann auch nicht sehen, wer was über diesen Link bestellt. Ihr unterstützt damit meine Arbeit an diesem Blog.

Vielen Dank !

Handschuhe. Ihr Ratgeber zum Stricken von Faust- und Fingerhandschuhen

heißt der Titel des Buches der kanadischen Autorin Kate Atherley und es war für mich ein kleiner Trost. Ich hatte, wie schon seit Jahren, keine dieser begehrten Eintrittskarten für das Yarn Camp in Frankfurt ergattert – wo es doch so heimatnah wäre. Dann gab es ein kleines Gewinnspiel und das Glück war auf meiner Seite und dieses Buch der Preis.

Kate leidet am Raynaud-Syndrom, bei dem Durchblutungsstörungen auftreten, die vor allem die Finger betreffen. Diese werden dann blass und kalt, können sich taub anfühlen oder sogar schmerzen. Also braucht Kate immer warme Hände und weil sie noch ausgesprochen klein ist, sind es ihre Hände auch und sie fand keine passenden Handschuhe.

Als studierte Mathematikerin startete sie eine Umfrage und ermittelte die Handgrößen von 500 Personen aus allen Altersgruppen. Auf dieser Basis entwickelte sie je ein Grundmodell für Fingerhandschuhe und Fäustlinge und dieses Buch entstand.  Bevor ich dieses Strickbuch in den Händen hielt war mir nicht klar, an wievielen Stellen man für Handschuhe Maß nehmen kann und soll, doch dazu später mehr.

Handschuhe

In der Einleitung schreibt Kate über sich, ihre Erkrankung und ihre verzweifelte Suche nach passenden Handschuhen. Sie erzählt wie es zu dem Buch kam, stellt den Inhalt und Aufbau des Buches vor.

Im Buch blättern

DIeses Buch begeistert mich dermaßen, das ich momentan am liebsten ganz viele Handschuhe stricken möchte. Verzeiht mir daher, wenn diese Rezession ausgesprochen lang werden wird.

Im ersten Kapitel

widmet sich die Autorin den Maßen und der richtigen Passform.

Zunächst erklärt sie anhand einer Skizze, wie und wo genau man an den Händen Maß nehmen sollte, um den für sich perfekt sitzenden Handschuh zu stricken. 

Mit diesen Maßen sucht man sich dann mit der hier zur Verfügung gestellten Größentabelle für Frauen, Männer und Kinderhände die jeweils richtige Größe aus und schon kann es mit dem Stricken losgehen. 

Sollten eure Maße außerhalb des statistischen Durchschnitts liegen, so gibt es viele wertvolle Tipps, wie diese entsprechend angepasst werden können.

 

Das zweite Kapitel

hilft uns bei der richtigen Auswahl der Wolle. Es werden die tierischen Fasern vorgestellt und deren Vor- und Nachteile. Die geeigneten Garnstärken aber auch, wie wir die Handschuhe mit verschiedensten Materialien füttern können, um der Kälte noch besser zu trotzen.

Da ich weder eine Nähmaschine habe noch mit der Nadel geschickt umgehen kann, ist das eher nicht so mein Kapitel. Aber den Tipp, einen dünnen Innenhandschuh und einen dicken Außenhandschuh zu stricken, werde ich mir merken. Bald ziehen wir ja in den Westerwald und dort ist es um einige Grade kälter als an unserer sonnigen Bergstraße ! 

Gelernt hat mich dieses Kapitel auch, das Spannfäden dem Handschuh eine deutlich bessere Wärmeisolation/Windschutz bieten und man dies selbst bei einfarbigen Handschuhen machen sollte. Die Spannfäden verdecken schließlich die Löcher.

Was mir hier noch sehr gefällt – es gibt eine Tabelle, mit der lässt sich, mit Hilfe des ermittelten Handumfangs und der Maschenprobe,  die benötigte Garnmenge in Gramm ermitteln. Nützlich, wenn man aus Resten stricken möchte.

 

Kapitel 3 – Handschuhe stricken

Kate erklärt hier wichtige Techniken wie verschiedene Anschlagsmöglichkeiten, Bündchen Varianten, das Arbeiten des Daumenkeil, wie man diesen abkettet,  wie man Fingermaschen ohne Löcher aufnimmt oder wie man Löcher, falls es doch welche gab, schließen kann.

Handschuhe stricken

Kapitel 4 – die Grundanleitungen

Hier findet man nicht nur die beiden Grundanleitungen für Faust- und Finger Handschuhe sondern ganz viele Tabellen – ich liste sie mal der Reihe nach auf.

  • Tabelle Größen (13 verschiedene)
  • Tabelle Bündchenlänge
  • Tabelle Zunahme Bündchen zu Handpartie
  • Tabelle Zunahme Daumenkeil
  • Tabelle empfohlene Daumenlänge
  • Tabelle empfohlene Länge für obere Handpartie
  • Tabelle Abnahme Handpartie zu oberem Rippenbündchen
  • Tabelle Fingerlänge Orientierungshilfe
  • Tabelle Finger Maschenzahl Aufnahme & Anschlag

Neben all diesen Tabellen beschreibt die Autorin in diesem Kapitel jeden Arbeitsschritt sehr ausführlich und nimmt uns sozusagen während dem Stricken an die Hand. 

Fausthandschuhe

In Kapitel 5

findest Du Anleitungen für maßgestrickte Babyfäustlinge, abgewandelte Rippenmuster und besonders geformte einzelne Handschuhpartien.

Kapitel 6

ab hier werden nun Modelle vorgestellt, von Stulpen bis zum Fingerhandschuh ist für jeden etwas dabei. Ich habe mir mittlerweile schon 3 Modelle ausgesucht, u.a. die Stulpen und die Fausthandschuhe auf den beiden Fotos.

 

Mein FAZIT

das Buch ist eines der besten Strickbücher, das ich je in den Händen gehalten habe und ich habe wirklich Berge davon.

In 2021 möchte ich euch alle nach und nach vorstellen, sofern es unser Hausbau zulässt. 

Detailliert, umfangreich, außergewöhnlich, hilfreich – ich würde es das Handschuh-Strick-Lexikon nennen. Hier bleibt sicher keine Frage offen. Der Preis für 128 Seiten ist mehr als angemessen.

Wer wirklich was negatives hören mag und mehr gibt es auch nicht,  die Einleitung ist  in Bezug auf Schriftfonts und Hintergründe schlecht gestaltet, der Text lässt sich an vielen Stellen nicht lesen. Zum Glück nur in der Einleitung, der Rest des Buches ist völlig lesbar geschrieben.  

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.